Danke an die Freundin der Freundin


Du hast zum Essen zu dir Nachhause eingeladen. Immer wieder spannend die Frage: Was wohl als Aufmerksamkeit alles mitgebracht wird? Eine Freundin hatte die perfekte Idee.

Blumen, Wein, Sekt oder ein Geschenkbuch (Tipp: Spiegelei ist auch mal lecker) zum Thema Kochen, Küche, Essen und so weiter... – das geht immer.

Eine Freundin machte es anders.

Sie brachte von ihrer Freundin, die Bio-Essen „lebt“, zwei ausrangierte Marmeladen-Gläser mit.

Der Inhalt?

Wunderbar.

Die Freundin überreichte selbst eingelegte Gurken in Curry und ein Ruccola-Pesto der Marke „Da schmeißt du dich weg“. Ein Haltbarkeitsdatumtipp war komplett überflüssig – beide Gläser waren in drei Tagen leer. Und ich hab die Freundin so ganz lässig und beiläufig gefragt, wann sie endlich wieder ihre Freundin trifft und zum Essen kommt...

Oder – noch besser – sie bringt ihre Freundin gleich mit.


4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen