Das wirkt beim Date-Dinner

Aktualisiert: Nov 17


7000 repräsentativ ausgeguckte Männer hatten mehrheitlich eine Idee: Was gehört zum perfekten Date-Dinner wenn SIE kocht und IHN erobern will? 1050 mal hieß die Antwort Frikadelle. So läuft das, liebe Damenwelt! Und hier unser Klassiker - übrigens nicht nur fürs Date-Dinner zu empfehlen...

Frikadelle: Einkaufsliste für 4 Personen

500 g Hackfleisch (3/4 Rind, ¼ Schwein), 1 Zwiebel, 1 Brötchen, 1 Ei, 1 Tl Senf, 1 Tl Salz, 1Tl Majoran, 1 Tl Paprikapulver, 2 Tl glatte Petersilie, 1 Tl Liebstöckel, etwas Milch, Mehl, ganz viel Pfeffer, Butterschmalz - und nach Geschmack Knoblauch.

Pack's an

◎ Brötchen in Milch einweichen.

◎ Zwiebel in feine Würfel hacken, in etwas Butterschmalz glasig dünsten. Herrlich: Die Kräuter anglacieren (Profiküchenjargon). Heißt: einfach mit ins Butterschmalz tun.

◎ Alles etwas abkühlen lassen. Ei, Zwiebel und Gewürze mit dem Hack gründlichst vermengen. Brötchen ausdrücken, zur Hackmasse geben und wieder durchkneten. Je länger, desto besser.

◎ Gleichmäßige, nicht zu kleine Frikadellen formen, auf einer bemehlten Arbeitsfläche flachdrücken.

◎ Pfanne mit Butterschmalz stark erhitzen. Frikadellen hineingeben, auf beiden Seiten scharf anbraten, dann ca. 15 bis 20 Minuten (1- bis 2-mal vorsichtig wenden!) auf mittlerer/schwacher Hitze fertig braten.

Tipp: dazu Kartoffelsalat.

10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen