Mit Hähnchen und Gemüse. Con - was?

Aktualisiert: Nov 17


...nicht nur was für den Sommer. Das ist Itralien pur, die perfekte Gute-Laune-lecker-Pasta. Conchiglie sind diese riesig-großen Muschelnudeln, in denen sich die Sauce so schön sammelt. Wer es besonders frisch mag, gibt noch einen Spritzer-Zitronensaft zum Schluss hinein.

Conchiglie mit Hähnchen und Gemüse: Einkaufsliste für 4 Personen

2 Hähnchenbrustfilets à 250 g, 500 g Conchiglie, 5 El Olivenöl, 2 Zwiebel – Version mittelgroß, 2 Knoblauchzehen, 300 g Aubergine, 1 Chilischote, 200 g Champignons, 40 g Parmesan, 4 El Tomatensugo – evtl. etwas mehr, 250 ml Gemüsebrühe, 2 El Kapern aus dem Glas (abgetropft), ½ Bund Basilikum, Salz, Pfeffer, ein paar frische Thymianblättchen.

Pack's an

◎ Aubergine waschen, würfeln, in einem Nudelsieb mit Salz bestreuen, ziehen lassen. Pilze putzen und in dicke Scheiben schneiden.

◎Auberginen abwaschen, sorgfältig trocknen. Parmesan fein hobeln, Basilikum in Streifen schneiden. Beides bei Seite stellen fürs Finale.

◎Backofen auf 150 Grad stellen. Filets waschen, trocknen, mit Salz und Pfeffer würzen und ab in die Pfanne, in der 2 El Olivenöl erhitzt sind. Fleisch pro Seite gut 5 Minuten braten. Herausnehmen, in eine Auflaufform legen, mit Alufolie verschließen und im Backofen langsam durchgaren.

◎ Conchiglie knapp bissfest kochen und abgießen. 2 El Olivenöl in der Pfanne erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch, Chilischote, Aubergine und Pilze 5 Minuten braten.

Wichtig: gut durchrühren.

◎ Mit Sugo ablöschen und wieder mischen. Gemüsebrühe dazu, Nudeln danach. Einköcheln lassen bis die Conchiglie gar sind. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kapern, Parmesan und Basilikum untermischen. Das Fleisch in breite Streifen schneiden. Auf die Gemüsepasta legen. Mit ein paar frischen Thymianblättchen garnieren.

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen